Der böse Jude

von Hannes Grassegger

Er ist der Antichrist. Der gefährlichste Mensch der Welt. Ein alter reicher Mann, ein Spekulant, der den Zusammenbruch des britischen Pfunds 1992 verursachte, die Asienkrise 1997, die Finanzkrise 2008. Er zerstörte zuerst die Sowjetunion und dann Jugoslawien, um freie Bahn zu schaffen für Afrikaner und Araber, damit diese die Europäer vertreiben. Er sponsert Linksextreme, will den Präsidenten der USA stürzen und lebt von Drogenhandel und Finanzverbrechen. Nebenbei finanziert er Euthanasie, Zensur und Terrorismus. Schon als Kind lieferte er Juden an die Nazis aus, obwohl er selber Jude ist.

Man erfährt das bei Facebook, Youtube oder Twitter, wenn man «Soros» eingibt. George Soros ist Jude, das stimmt, alles andere ist falsch, erfunden und in die Welt gesetzt im Zuge einer der perfidesten und wirkungsmächtigsten Politkampagnen aller Zeiten.  >>>
Anmerkung der Redaktion: Leider ist der ausgezeichnete Artikel auf der Website der Baseler Zeitung vermutlich auf Druck der zionistisichen Israellobby nicht mehr abrufbar. In mehreren Artikeln auf „Der Semit“ wurde immer wieder darauf higewiesen, dass die zionisitische Israellobby die größte Bedrohung für die Meinungsfreiheit darstellt

4 Gedanken zu „Der böse Jude

  1. Dieser Artikel – so absolut lesenswert, danke, dass ihr das veröffentlicht habt – ist bei der Basler Zeitung nicht mehr abrufbar… Quel surprise und zeigt mir, dass da jemand die Wahrheit mit der bekannten Antisemitismus Keule gleich wieder erfolgreich eliminiert hat!

  2. Dieser Artikel – so absolut lesenswert, danke, dass ihr das veröffentlicht habt – ist bei der Basler Zeitung nicht mehr abrufbar… Quel surprise und zeigt mir, dass da jemand die Wahrheit mit der bekannten Antisemitismus Keule gleich wieder erfolgreich eliminiert hat!

Schreibe einen Kommentar zu Brigitte Jaeschke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.